L´Europe galante

L´Europe galante

L´Europe galante Mit L ’Europe galante läutete André Campra 1697 eine neue Ära der französischen Operngeschichte ein. Bis dahin waren Lullys Musiktragödien („Tragédies en musique“) bei Hofe und außerhalb das musikalische Nonplusultra. Zum einen erweiterte Campra die...
L´Europe galante

L´Europe galante

L´Europe galante Mit L ’Europe galante läutete André Campra 1697 eine neue Ära der französischen Operngeschichte ein. Bis dahin waren Lullys Musiktragödien („Tragédies en musique“) bei Hofe und außerhalb das musikalische Nonplusultra. Zum einen erweiterte Campra die...
L´Europe galante

L´Europe galante

L´Europe galante Mit L ’Europe galante läutete André Campra 1697 eine neue Ära der französischen Operngeschichte ein. Bis dahin waren Lullys Musiktragödien („Tragédies en musique“) bei Hofe und außerhalb das musikalische Nonplusultra. Zum einen erweiterte Campra die...
Galantes aus dem Hause Versailles

Galantes aus dem Hause Versailles

Die beiden letzten Projekte mit französischer Barockmusik, „À la française“ mit Sandrine Piau und Plamena Nikitassova sowie Jean-Philippe Rameaus Oper „Hippolyte et Aricie“ unter Sir Simon Rattle, waren nicht nur äußerst erfolgreich, sondern machten unseren...