Lade Veranstaltungen

Deutschlandreise | Fulda

Di 1. November 2022 | 20:00 Uhr

Fulda | Alte Aula

Veranstaltung Navigation

Es ist dem Förderprogramm NEUSTART KULTUR zu verdanken, dass das Freiburger Barockorchester auf eine ganz besondere Reise gehen kann: Seit mehr als 30 Jahren pendelt das Orchester zwischen Freiburg und Berlin, um Abonnementkonzerte in der Hauptstadt zu spielen. Nun schauen wir uns genau diese Strecke einmal musikalisch näher an.

Die heutige ICE-Route von Freiburg nach Berlin verläuft weitestgehend genau so, wie die Reiserouten im 17. und 18. Jahrhundert, erst Richtung Norden, dann gen Osten. Auf diesem Weg liegen zahlreiche Residenzen und Städte, die von großer musikhistorischer Bedeutung waren. Eben diese musikalische Bedeutung gilt es, wiederaufleben zu lassen. So macht das Orchester Halt in Rastatt, Mannheim, Frankfurt, Kassel, Fulda und Eisenach, bevor die Reise schließlich in Potsdam ihren Abschluss findet. Auf dieser Route erklingen bekannte und unbekannte Werke von Komponisten, die an den jeweiligen Orten wirkten. Dabei gibt es berühmte Musikerpersönlichkeiten wie Johann Sebastian Bach oder Georg Philipp Telemann zu hören, aber auch Komponisten, die heute nur noch wenige kennen, z. B. Daniel Eberlin oder Fortunato Chelleri. Alle Komponisten eint jedoch die Tatsache, dass sie zum mannigfaltigen Musikleben in Deutschland im Zeitalter des Barock und der Klassik beitrugen und somit das Kulturland prägten.

Die Konzerte dauern jeweils ca. eine Stunde und finden ohne Pause statt. Wir bedanken uns sehr bei der BEAUFTRAGTEN DER BUNDESREGIERUNG FÜR KULTUR UND MEDIEN für die Förderung sowie bei den örtlichen Veranstaltern und Kooperationspartnern für die Umsetzung der einzelnen Konzerte.

Tickets buchen

Gefördert von

   

Details

Datum:
1. November
Zeit:
20:00 bis ca.21:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Fulda | Alte Aula