Lade Veranstaltungen

Carl Philipp trifft Felix

Sa 16. Oktober 2021 | 20:00 Uhr

Tuttlingen | Stadthalle Am Europaplatz, Königstraße 39
Tuttlingen, 78532 Deutschland

Veranstaltung Navigation

Felix Mendelssohn Bartholdy ist heutzutage nicht nur als hervorragender Komponist bekannt, sondern auch als derjenige, der das Werk von Johann Sebastian Bach aus der Vergessenheit holte. Doch damit nicht genug: Mendelssohn kämpfte auch für die Wiederbelebung der Kompositionen von Bachs Sohn Carl Philipp Emanuel, den schon Mozart und Haydn als großes Vorbild ansahen. So liegt es auf der Hand, ein Konzertprogramm Mendelssohn und C.P.E. Bach zu widmen und erstaunliche Parallelen aufzudecken. Gerade in seinen frühen Streichersinfonien zeigt Mendelssohn die große Experimentierfreude, die auch bei seinem Idol zu finden ist. Gottfried von der Goltz stellt zwei der 13 Sinfonien zwei Kompositionen aus der Feder Carl Philipps gegenüber, das spektakulär-virtuose Flötenkonzert in d-Moll und seine Hamburger Sinfonie Nr. 2 in B-Dur.

Carl Philipp Emanuel Bach (1714–1788)
Hamburger Sinfonie Nr. 2 B-Dur Wq. 182
Flötenkonzert d-Moll Wq. 22

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–1847)
Streichersinfonie Nr. 7 d-Moll MWV N 7
Violinkonzert d-Moll MWV 0 4

Daniele Lieb Flöte
Freiburger Barockorchester
Gottfried von der Goltz Violine & Leitung

Eine Veranstaltung der

 

Gefördert von der

Baden-Württemberg Stiftung

 

 

 

 

Details

Datum:
16. Oktober
Zeit:
20:00 bis ca.21:30
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Tuttlingen | Stadthalle
Am Europaplatz, Königstraße 39
Tuttlingen, 78532 Deutschland
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Weitere Angaben

Tickets
Karten