Logo Freiburger Barockorchester

 

Mit dem  kannst du drei Konzerte für nur 30 Euro besuchen

Klassische Musik ist öde, elitär und was für Senioren? Ganz sicher nicht, erst recht nicht, wenn das FBO spielt.
Gerade die Musik des Barocks und der Klassik weist große Parallelen zur Jazz- und Popmusik auf:
knackige Rhythmen in den Bässen, klare Melodien und viel Spielraum für virtuose Improvisationen.
Kaum ein Orchester kann dies besser darbieten als das FBO.

 

Wir möchten dir die Möglichkeit geben, uns kennenzulernen.
Für klitzekleines Geld.

Erlebe uns hautnah und genieße drei unserer Konzerte, die wir für dich in einem Abo-Paket zusammengestellt haben:

 

23.12.2019

Georg Phillip Telemann; Ouvertüre F-Dur TWV 55:F1 | Johann Friedrich Fasch, Sinfonia F-Dur M:F1
Georg Friedrich Händel; Gloria in excelsis Deo HWV deest. und Silete Venti HWV 242
Regula Mühlemann, Sopran


12.02.20120

Ludwig van Beethoven; Die Geschöpfe des Prometheus Ballettmusik, op. 43 und Sinfonie Nr. 7 A-Dur, op. 92
Gottfried von der Goltz, Violine und Leitung


24.05.2020

Bach-beflügelt-Petra Müllejans-Vox Luminis

Johann Sebastian Bach; Auf Christi Himmelfahrt allein BWV 128 und Lobet Gott in seinen Reichen BWV 11
Georg Phillip Telemann; Ich fahre auf zu meinem Vater TWV 1:825
Heinrich Ignaz Franz Biber; Rosenkranzsonate XI G-Dur Auferstehung Christi
Petra Müllejans, Violine | Vox Luminis, Chor und Solisten | Lionel Meunier, Bass und Leitung


 


ist für alle Leute unter 30.

Sichere dir jetzt dein Abo!

BZ-Kartenservice Abo-Hotline
0761-496 49 70